Willkommen
im Achterland der Insel Usedom

Garz

Garz auf Usedom

Die Gemeinde Garz, 1242 erstmals urkundlich erwähnt, liegt im östlichen Teil des Achterlandes der Insel Usedom,direkt am Kleinen Haff und direkt an der Grenze zum Nachbarland Polen. Darüber hinaus liegt Garz mitten im Naturpark Insel Usedom, in welchem man unangerührte Natur erleben und Erholung genießen kann.

Garz kompakt

  • Einwohner: 225
  • Öffentlicher Nahverkehr: Busanbindung
  • Einkaufsmöglichkeiten: nein, ca 12 km entfernt
  • Sehenswürdigkeiten: Kirche Garz, Gefallenendenkmal,
  • Sehenswürdigkeiten in der Umgebung: Hangar 10 im Flughafen Heringsdorf, der sich in unmittelbarer Nähe befindet
  • Touristeninformation: Tourismusverein OstseeInsel Usedom e.V.
  • Zuständige Zimmervermittlung: Tourismusverein OstseeInsel Usedom  e.V.038371/28135
  • Prospektanforderung: Opens window for sending emailper E-Mail
  • Radwanderweg: Radtouren Insel Usedom
  • Wasserwanderrastplatz: nein
  • Ärztliche Betreuung: nein ca. 12 km entfernt
  • Gemeindegliederung: eigenständige Gemeinde
  • Entfernung zum Achterwasser: ca. 17 km
  • Entfernung zum Stettiner Haff: ca. 3 km
  • Entfernung zur Ostsee: ca. 12 km 

Touristische Angebote

  • Die mittelalterliche Feld- und Backsteinkirche (1231), mit freistehenden Glockenstuhl, wurde erbaut aus Findlingen und Backstein.Die Kirche mit ihren Votivschiffen kann auf Wunsch und Voranmeldung auch besichtigt werden.
  • Gefallenendenkmal
Nach oben